Seminar-Übersicht

Unterricht - nur echt mit diesen Zutaten. Damit er gut wird!

Qb01

Referent: Günther Kuhring

Das Schulverhältnis, das mit der Aufnahme des Schülers oder der Schülerin in die Schule beginnt und
mit seiner Entlassung aus der Schule endet, umfasst die Gesamtheit der rechtlichen Beziehungen
zwischen der Schule einerseits, dem Schüler oder der Schülerin (und ggf. seinen Eltern) andererseits.
Als Lehrer oder Lehrerin stehen Sie in einem Rechtsverhältnis sowohl zu Ihren Schülerinnen und
Schülern (ggf. deren Erziehungsberechtigten) und gegenüber Ihrem Arbeitgeber und dem Staat. Die
daraus sich ergebenden Verpflichtungen gehen weit über das bloße Unterrichten hinaus.

Schülerinnen und Schüler (ggf. Erziehungsberechtigte) haben das Recht, alles, was Sie als Lehrkraft
tun oder unterlassen, zu befragen, sich darüber zu beschweren und sogar vor Gericht überprüfen zu
lassen: Ihre Notengebung, Ihre Aufsichtsführung, Ihre mündlichen oder schriftlichen Äußerungen,
Ihre Korrekturen, Ihr Verhalten.

Dabei wird dann geklärt, ob Ihr Tun gegen eine bestimmte Norm verstoßen hat, ob Ihr Tun
rechtswidrig war und ob ggf. strafrechtliche oder haftungsrechtliche Folgen das für Sie hat.

Kompetenzen

Die Teilnehmende

  • entwickeln ein Verständnis für ihren Persönlichkeitsanteil innerhalb des Lehrberufs. Sie hinterfragen ihren eigenen (pädagogischen) Haltungen und ihr Rollenverständnis

  • entwickeln ihr Verständnis für den Bildungsauftrag lt. dem Schulgesetz für das Land Berlin

  • kennen die für ihre Schule maßgebliche Verordnung

  • kennen und verstehen die wesentlichen Aufgaben und Pflichten von Lehrern und Lehrerinnen:
    • unterrichten,
    • erziehen,
    • beurteilen und bewerten,
    • beraten,
    • betreuen,
    • informieren,
    • hören,
    • beaufsichtigen,
    • reflektieren und verstehen ihre Aufgabe im Erziehungsprozess
    • kennen die Bedeutung von Informationspflicht und Dokumentationspflicht
    • erweitern ihre kommunikativen Kompetenzen
      • gewaltfrei
      • nicht-diskriminierend
      • wertschätzend
      • Beachtung des Überwältigungsverbots
Günther Kuhring

Inhalte

  • Vortrag und Präsentation
  • Der Aufbau des Berliner Schulsystems und seine Schularten
  • Die eigene Schule im Berliner Schulsystem verorten
  • das Schulgesetz für das Land Berlin (SchulG)
    • Bildungsauftrag
    • Erziehungsauftrag
    • Fortbildung
    • Konferenzen
    • Gremien
    • Ordnungsmaßnahmen
    • Notengebung
  • Verordnungen
Seminartermine 2024
  • Di 04.06.2024 von 09:00 – 16:00 Uhr
  • Di 05.11.2024 von 09:00 – 16:00 Uhr

Ort: Campus Berufsbildung e.V., Geneststraße 5, 10829 Berlin (5 min vom Bahnhof Südkreuz entfernt)

Kontakt mit ZAS:

Assistenz der Geschäftsführung
Antje Lehmann
Friedensallee 30d
15834 Rangsdorf

Telefon: +49 (0) 33708 935727
Telefax: + 49 (0) 33708 455004
E-Mail: anmeldung@zas-fortbildung.de

 

Hinweise

Impressum
Datenschutzerklärung

Copyright © 2021 ZAS: Zentrale Agentur für Schulentwicklung gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)